Kann es sein …

dass zur Zeit einiges aus dem Ruder läuft? Oder werde ich zum Opfer der Social Media bzw. Nachrichten? Polizeischule? Geschenkt! Ich habe nichts anderes erwartet. Wer heute eine halbwegs brauchbare Ausbildung besitzt und zur Schutzpolizei geht, ist entweder sehr leidensfähig u. ein hoffnunsgloser Idealist, oder gehört der kaugummikauenden Kanak - Sprech - Fraktion an. Praxisorientierte… Weiterlesen Kann es sein …

Advertisements

Ich bin ein Gutmensch …

Wer heutzutage in den privilegierten Genuss des deutschen Bildungssystems gekommen ist und nicht als «Gutmensch» bezeichnet wird, muss sich prinzipiell selbst ein paar kritische Fragen stellen. Warum war ich nicht in der Lage, dieses mannigfaltige Angebot bestehend aus Zugang zu einer Schule, freier Wahl der Bücher, mindestens in einer weiteren Sprache jenseits der Muttersprache für… Weiterlesen Ich bin ein Gutmensch …

Clans – Enfant Terrible der OK, die AfD wird‘ s richten …

Dafür, dass sich jahrzehntelang Fachleute aus allen Disziplinen darüber stritten, was denn eigentlich Organisierte Kriminalität ist, tauchen heutzutage erstaunlich viele Experten dafür auf. Und die tatsächlichen Fachleute verhalten sich merkwürdig ruhig. Bandenkriminalität, strukturelle Bandenzusammenschlüsse und viele Begriffe mehr, interessieren scheinbar niemanden mehr. Wie immer sind selbstverständlich die Bundeskanzlerin, die Flüchtlinge und die Migranten primär die… Weiterlesen Clans – Enfant Terrible der OK, die AfD wird‘ s richten …

Öffentlickeit vs. interne Debatte

Die Berliner Polizei steht wieder einmal in der öffentlichen Diskussion. Prinzipiell ist das gut, den gerade die Polizei als Vollstrecker des Gewaltmonopols, sollte transparent sein und der Bürger hat ein Recht auf einen Einblick. Allein diese Tatsache gefällt dem einen oder anderen in den Führungsstrukturen nicht. Öffentliche Bekundungen einzelner Polizisten werden schnell als die Umgehung… Weiterlesen Öffentlickeit vs. interne Debatte

Ausbrennende Polizei

Laut einiger Studien ist jeder zehnte Polizist bei der Bundespolizei ausgebrannt. Selbst wenn es jeder zwanzigste wäre, ist das eine erschreckende Zahl. Als Polizist ist es oftmals einfacher Schweißfüsse einzuräumen, als ausgerechnet von Burnout zu sprechen. Zumal es dieses Burnout gar nicht als anerkannte Krankheit gibt, sondern als Erschöpfungszustand mit begleitenden Depressionen bezeichnet wird. Und… Weiterlesen Ausbrennende Polizei

Nachschlag …

Kaum veröffentlichte ich den BLOG - Beitrag über die Polizeischule (Akademie) meldeten sich auf anderen Kanälen die Vertreter der MIGRATIONS - Kritik. Simsalabim griffen dies auch die Verteidiger auf und bemängelten, dass alle Aussagen nach Diskriminierung riechen würde. LANGWEILIG ... möchte ich da rufen. Als ob die Herkunft der Familie für das Benehmen des angehenden… Weiterlesen Nachschlag …

Wenn das Schweigen endet …

In der Berliner Polizei gärt es und der Korken droht aus der Flasche zu springen. Ich räume ein, dass ich mich grinsend zurücklehne und mir die Show genüsslich ansehe. Jahrzehntelang hatte die Polizeiführung in Berlin die Chance eine Kultur der Kritik und Fehlerauswertung zu installieren. Statt dessen wurde weiter an Strukturen gearbeitet, die intern als… Weiterlesen Wenn das Schweigen endet …