Anti – Terror -Zentrum Berlin …

«Sie dürfen nicht in die Vergangenheit schauen. Das Zurückliegende können wir nicht ändern, aber nun kündigen sich Änderungen an ...» , lautet ein beliebter Satz von Vorgesetzten im Öffentlichen Dienst. Anders gesagt: «Eine Genugtuung für die gravierenden Fehler der Vergangenheit wird es nicht geben.» Okay, das muss jeder Mitarbeiter hinnehmen. Die dahinter liegende perfide Rhetorik… Weiterlesen Anti – Terror -Zentrum Berlin …

Advertisements

Die „Neue Rechte Bewegung“ u. die Konservative Revolution

Viele, ich eingeschlossen, wettern über die aufkommenden «Neuen Rechten» und die von ihnen geforderte «Rechtskonservative Revolution». Bei der Kritik, dem Gegenhalten und allem was dazu gehört, geht meiner Meinung nach einiges Durcheinander und führte durch die Unschärfe ins Leere. Mir stellt sich zunächst die Frage: Wo wollen die eigentlich hin? Welches große Muster steckt dahinter?… Weiterlesen Die „Neue Rechte Bewegung“ u. die Konservative Revolution

Das Konservativ von damals ist heute linksversifft …

Letztens erinnerte ich mich an eine Bemerkung, die mir vor Jahren an den Kopf geknallt wurde. «Du bist so konservativ geworden!». Ich entgegnete, dass ich dieses für einen normalen Entwicklungsprozess bei einem Polizisten halte. Den Begriff «konservativ» oder gar «rechts- bzw. Wertekonservativ» nehmen nunmehr andere für sich in Anspruch. Diese Menschen vertreten aber Auffassungen und… Weiterlesen Das Konservativ von damals ist heute linksversifft …

Mimimi … Heult doch!

Es gehört zu meinem persönlichen Masochismus, dass ich mich nahezu jedem Gespräch oder Meinung stelle. Aus diesem Grunde verfolge ich breit gefächert die Social Media Dienste, Publikationsplattformen der linken Szene, Accounts der AfD, und auch einige Publikationen von Menschen, die weit entfernt von meiner Meinung stehen. Gleichermaßen unterhalte ich mich auch in der realen Welt,… Weiterlesen Mimimi … Heult doch!

Gedanken zu Weihnachten 2017

Vor etwas mehr als 2000 Jahren hatte eine junge jüdische Frau ein außereheliches Verhältnis mit einem historisch nicht bekannten Mann. Vielleicht war es der Nachbar? Oder der eigene Vater? Keiner weiß es so genau.

2017 – Nachlese

Und gerade den Polizeischülern sollte mal jemand sagen: «Alles der ganz normale Wahnsinn! 2018/19 kräht kein Hahn mehr danach, dazwischen gibt es wieder diverse Einsatzlagen, u.U. sogar Terroranschläge und neue Skandale. Genießt Weihnachten und lasst Euch nicht Bange machen. Nach der Ausbildung wird Weihnachten Luxus.»

Ausbrennende Polizei

Laut einiger Studien ist jeder zehnte Polizist bei der Bundespolizei ausgebrannt. Selbst wenn es jeder zwanzigste wäre, ist das eine erschreckende Zahl. Als Polizist ist es oftmals einfacher Schweißfüsse einzuräumen, als ausgerechnet von Burnout zu sprechen. Zumal es dieses Burnout gar nicht als anerkannte Krankheit gibt, sondern als Erschöpfungszustand mit begleitenden Depressionen bezeichnet wird. Und… Weiterlesen Ausbrennende Polizei