Mene mene tekel u-pharsin

Manchmal sitze ich mit einem Bier in einem Lokal und lese die Nachrichten in den Sozialen Medien und denke: «Fickt Euch doch alle!» Der Mensch erzählt sich jeden Tag selbst eine Geschichte. Aus dem Gesehenen, dem allgemein Wahrgenommenen, den Erzählungen anderer, den mehr oder weniger gut aufbereiteten Nachrichten, werden Kausalitäten und diese dienen dann als… Weiterlesen Mene mene tekel u-pharsin

Die letzte Nacht von Berlin (West)

Auf allen möglichen Radiosendern wird gefragt, wo sich die Zuhörer oder Interviewpartner am Tag des Mauerfalls befanden. Einige wache Geister haben längst völlig richtig festgestellt, sie fiel niemals. Das Gebäude «Antifaschistischer Schutzwall» wurde nach und abgebaut. Es war die Nacht der Grenzöffnung. Der Todestag von Berlin (West). Das Ende eines soziologischen Experiments. Eine Nacht, die… Weiterlesen Die letzte Nacht von Berlin (West)

Die Zeiten ändern sich

In letzter Zeit verspüre ich ein unangenehmes Gefühl. Vielleicht ist Gefühl nicht treffend. Es handelt sich mehr um eine Beobachtung oder besser einen Geruch, der von Muff und Piefigkeit herrührt. Ich lese davon, dass die Regeln eingehalten werden müssen. Die Freiheitlich Demokratische Grundordnung (FDGO) ist in Gefahr! Die Regeln gelten für alle, und wenn sich… Weiterlesen Die Zeiten ändern sich

Sport aus der Steinzeit

Eine neue, an sich kaum beachtenswerte, Diskussion geht derzeit durch die Medien. Kanadische Wissenschaftler/Pädagogen haben sich das Spiel «Dodgeball», das Pendant zu Völkerball vorgenommen. «Dodgeball» ist nicht 1:1 mit Völkerball zu vergleichen, weil es dort deutlich härter zur Sache geht. Doch der Kern der Diskussion ist das Setting des Spiels. Im Ergebnis unterstellen die Forscher… Weiterlesen Sport aus der Steinzeit

Helden des Gewissens

Die Kapitänin eines Schiffs, welches zu einer Organisation gehört, die sich zur Aufgabe gemacht hat, wenigstens ein paar der täglich im Mittelmeer ertrinkenden Kinder, Männer und Frauen zu retten, hat eine Entscheidung getroffen. Zusammen mit ihrer Crew rettete sie 42 Menschen aus dem Wasser und machte sich mit ihnen auf den Weg nach Europa. Es… Weiterlesen Helden des Gewissens

Einsatzlage Klima …

Stets und ständig wird vom subjektiven Sicherheitsgefühl gesprochen. Ich persönlich habe schlicht keins. Jedenfalls keins im herkömmlichen Sinne. Mich auf eine von anderen erzeugte Sicherheit zu verlassen ist nicht mein Ding. Im wesentlichen traue ich grundsätzlich jedem alles zu. Alles, was ich ausschließe, ergibt sich daraus, dass ich jemanden die persönlichen Fähigkeiten abspreche. Wie mehrfach… Weiterlesen Einsatzlage Klima …

Krieg zwischen Arm und Reich oder doch nicht?

The Rojos on one side of town, the Baxters on the other, and me right in the middle.The man with no name, A Fistful of Dollars Warren Buffet sprach in einem Interview von Ben Stein der New York Times von einem Krieg zwischen Arm und Reich. Ein Krieg, den seine Klasse angezettelt hat und gedenkt… Weiterlesen Krieg zwischen Arm und Reich oder doch nicht?